Da ist man lieber still – Am rechten Rand der Republik

Abseits von Sensationen zeigt der Film: „Da ist man lieber still“, dass  rechtsextremes Gedankengut in vielen Wohnzimmern zuhause ist. In Vorpommern präsentieren sich Neonazis und Rechtsextreme inzwischen ungeniert als „die netten Jungs von nebenan“, ohne Springerstiefel, Glatzen und Bomberjacken. Und die NPD wird vielerorts nicht als verfassungsfeindlich und rassistisch sondern als ganz normale Partei wahrgenommen. Die NPD ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Auf den Aufstand der Anständigen wartet man bisher vergeblich. Doch in Vorpommern regt sich nun leiser Widerstand. Es gehört Mut dazu, sich in den Dörfern und Kleinstädten offen gegen die Rechtsextremisten zu stellen, denn das Bekenntnis zur Demokratie ist hier keine Phrase sondern ein Wagnis.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s