Buchtipp: Unheilige Allianzen. Black Metal zwischen Satanismus, Heidentum und Neonazismus.

unheilige-allianzen_3-89771-817-0Die Black Metal Szene, begründet in den 1980er Jahren, ist berühmt und berüchtigt durch antichristlichen Gestus und Provokationen – ureigenstes Element nicht nur des Black Metal, sondern auch anderer genreverwandter Szenen und Musikstile. Während viele Black Metaller vorrangig durch Menschenfeindlichkeit, antichristliche Symbolik und kirchenfeindliche Aussagen zu provozieren versuchen, gibt es andererseits MusikerInnen und Fans, die durch Verwendung nationalsozialistischer Symbole und die Propagierung antisemitischer und rassistischer die Grenze der reinen Provokation meilenweit überschreiten. Mord und Krieg werden verherrlicht, Misanthropie als Lebensstil gefeiert die Ungleichwertigkeit als Doktrin zur Leitlinie erhoben. Auch über den NS-Black-Metal hinaus feiern Rassismen, völkische Dünkel und Überheblichkeit gegenüber vermeintlich Schwächeren fröhliche Urständ.

Doch wo lässt sich die Grenze zwischen Provokation und Aufruf zu tatsächlicher Gewalt ziehen? Gibt es diese Grenze überhaupt? Wie „TRVE“ sind Rassismus und Glorifizierung von Völkermord eigentlich wirklich? Geht es hier lediglich um eine extreme Form von Kunst? Ist der Black Metal wirklich so „unpolitisch“, wie seine ProponentInnen behaupten? Kann Musik überhaupt unpolitisch sein? Und wie eng sind NSBM-Szene und unpolitische Black Metal Szenen verbunden? Darauf gibt dieses Buch auf mehr als 350 Seiten anhand konkreter Beispiele Antwort – hervorragend recherchiert und fundiert durch Bild- und Textbeispiele sowie Interviewaussagen von Szenemusikern.
Dass so manche Black Metaller mit diesem Band nicht besonders glücklich sind und waren, ist nur allzu verständlich. Es könnte allerdings auch eine Chance sein, sich kritisch und reflexiv mit der eigenen Szene auseinanderzusetzen.

Christian Dornbusch, Hans Peter Killguss (2007): Unheilige Allianzen. Black Metal zwischen Satanismus, Heidentum und Neonazismus. Unrast Verlag, Münster. 352 S. ISBN 3897718170

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s