Nebenan der braune Sumpf

Ist von Rechtsextremismus in Deutschland die Rede, denken viele gleich an ein Klischee: an einen braunen Sumpf in den neuen Bundesländern, wo die NPD unaufhörlich auf dem Vormarsch ist, an ein tristes Leben perspektivloser Jugendlicher, die in Plattenbauten hausen und all ihren Groll auf Ausländer projizieren. Umso erschreckender, dass dem auch immer mehr Bewohner im Westen des Landes in nichts nachstehen: Besonders in Nordrhein-Westfalen gewinnen Neonazi-Netzwerke bedrohlich an Macht. Der TV-Journalist Peter Schran, selbst Kölner, fing für „die story: Nebenan der braune Sumpf“ über ein halbes Jahr lang mit seinem Kamerateam Eindrücke aus einer heranwachsenden, militanten Gemeinschaft ein.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s