Menschen und Mächte | Nationale Träume – Ungarns Abschied von Europa

Nationale Taxis mit Großungarn-Lackierung auf der Tür, Magyar Gardá, Jobbik, Mordanschläge auf Roma, Diskriminierung Armer, Rassismus, Antisemitismus, Antiziganismus, Nationalismus: die Liste der Ideologie und ihrer Ausformungen, die in Ungarn verstärkt fröhliche Urständ‘ feiern, ist lang – und mit massiven Einschnitten in die Lebensrealität vieler Ungarinnen und Ungarn verbunden.
Ein Film von Andrea Morgenthaler und Paul Lendvai

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s