Menschen und Mächte | Nationale Träume – Ungarns Abschied von Europa

Nationale Taxis mit Großungarn-Lackierung auf der Tür, Magyar Gardá, Jobbik, Mordanschläge auf Roma, Diskriminierung Armer, Rassismus, Antisemitismus, Antiziganismus, Nationalismus: die Liste der Ideologie und ihrer Ausformungen, die in Ungarn verstärkt fröhliche Urständ‘ feiern, ist lang – und mit massiven Einschnitten in die Lebensrealität vieler Ungarinnen und Ungarn verbunden.
Ein Film von Andrea Morgenthaler und Paul Lendvai

Kommentar verfassen