Metal zwischen Krieg und Frieden

ORPHANED LAND – Let The Truce Be Known (by Century Media Records)

Die israelische Metal-Band Orphaned Land ist bewusst politisch. Kommt sie doch aus einem Land, in dem Krieg erschreckender Alltag ist. So krampfhaft hierzulande Bands versuchen, sich als bewusst unpolitisch zu gerieren, stellen Orphaned Land ihre Musik in den Dienst des Friedens und thematisieren mit „Let The Truce Be Known“ einmal mehr den Konflikt zwischen Israel und Palästina. Ein bemerkenswertes Bekenntnis!

Interview mit Kobi Farhi auf www.welt.de

Und sonst so?

Warum Metalheads Robb Flynn dafür applaudieren sol... http://www.youtube.com/watch?v=fCBKzWg4WYo Nach Phil Anselmos White-Power-Sieg-Heil-Aktion meldete sich Robb Flynn von Machine Head zu Wort. Er ging ...
Noch ein Seiterl? Ich möchte Ihnen eine Geschichte erzählen, Herr Strache. Hören Sie auch wirklich gut zu? Bisher machten Sie ja nicht den Eindruck, als ob Sie gerne un...
Schwarz und Weiß – Ein Kommentar über Verant... In Deutschland tritt ein CDU-Ratsherr wegen antisemitischer Äußerungen zurück, in Bischofshofen kommt es bei einem Spiel von OSC Lille gegen Maccabi H...
Betteln und Migration. Interview mit Norbert Mappe... http://www.youtube.com/watch?v=LWC6H6sHF1Y Gespräch mit dem Journalis­ten und Autor Norbert Mappes-Niediek im Rah­men der Tagung „Betteln – Eine He...

Kommentar verfassen