Sonja Ablinger im Gespräch mit Teresa Arrieta: „Ich bin zornig“

SPÖ-Abgeordnete Sonja Ablinger, der ihr Parlamentsmandat auf Basis der Quotenregelung von ihrer Partei verwehrt wurde, über die Proteste der Frauen, das Recht auf abweichende Meinungen und die Diskriminierung arbeitsloser Frauen.
(c) Video und Text by Teresa Arrieta

Und sonst so?

Sicherungshaft für alle In der Pressestunde am 24. Februar 2019 meinte der zukünftige Landeshauptmann und Niessl-Nachfolger Hans Peter Doskozil sinngemäß, dass es diskutiere...
Einmal Altersarmut, bitte! Ein Text zum Frauentag am 8. März und zur Debatte "Kind und/oder Karriere". Gastautorin: Daniela Brodesser. Altersarmut ist bei mir vorprogram...
Die Liga der Smoothies und Minister Die Diskursverschiebung nach rechts ist jetzt an sich nichts Neues. Und schon seit Jahren zu beobachten. Besonders eindrücklich wird es jedoch, wenn ...
Nichts, wofür man sich entschuldigen sollte by Wiltrud Hackl & Kathrin Quatember Am 10. Februar titelt die Krone "Hasenjagd"-Posting aus der SPÖ regt  Stadtchef auf. In einem I...

Kommentar verfassen