Plattform „Leben in Ebensee“

Leben in Ebensee_LogoIm Mai 2015 hat die oberösterreichische Gemeinde Ebensee Flüchtlinge aufgenommen. Ein Haus in der Langbathstraße wurde von der Jopami OG, Gmunden erworben und für 28 Menschen ausSyrien, Afghanistan, Somalia, dem Irak und der Mongolei in adaptiert. Die Betreuung der Menschen wird von „building bridges“ und der Volkshilfe übernommen.
Viele Ebenseerinnen und Ebenseer haben sich bereiterklärt, sich für die neuen MitbürgerInnen zu engagieren, sie zu unterstützen und für sie da zu sein und die Plattform „Leben in Ebensee“ gegründet.

Link zur Homepage von „building bridges“
Facebookseite der Plattform „Leben in Ebensee“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s