#BloggerFuerFluechtlinge

Instagram-bloggerfuerfluchtlinge
Derzeit sind so viele Menschen auf der Flucht wie seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr. Viele Menschen engagieren sich, spenden, stellen ihre Arbeitskraft der Flüchtlingshilfe zur Verfügung und zeigen Menschlichkeit. Und wieder andere schreiben an gegen Hass, Vorurteile und Diskriminierung. Die Initiative #BloggerFuerFluechtlinge hat sich diesem Credo verschrieben und gibt neben finanzieller auch publizistische Unterstützung.

Und sonst so?

Eine Analyse der Unmenschlichkeit Österreich schickt eine Sondereinsatzgruppe an die südliche Grenze. Und es erscheint geradezu selbstverständlich. Im LeserInnenforum des KURIER wird d...
Seifenblasen für alle Lange habe ich überlegt, ob ich über die Menschen, die gerade auf ihrer beschwerlichen Flucht auf dem Weg nach Europa sind, schreiben soll. Oder über ...
Hussain, Osman und Muhamad Gestern waren Hussain, Osman und Muhamad bei uns zu Hause auf Besuch. Wir lernten sie im Rahmen des Welcome Refugees Festes im Volksgarten in Salzburg...
Frau Merkel, wieso helfen Sie nicht? Sehr geehrte Bundeskanzlerin Angela Merkel! Ich verfolge nun schon seit geraumer Zeit Ihre Strategien zur „Bekämpfung“ des griechischen Staatsbankr...

Kommentar verfassen