Aufbruch in eine neue Sozialdemokratie?

Euphorie ist ja etwas sehr Ansteckendes. Fast wie Masern. Vielleicht auch gleichermaßen ungesund? Ich kann es nicht sagen. Jedenfalls muss man vorsichtig damit umgehen. Die Euphorie am außerordentlichen SPÖ-Bundesparteitag war spürbar. Nein. Sogar richtiggehend greifbar. Ist Christian Kern der so sehr herbeigesehnte „Sonnenkönig“ der sozialdemokratischen Bewegung? In seiner Rede mahnte er ein, genau das nicht […]

Weiterlesen Aufbruch in eine neue Sozialdemokratie?

Die in ein Gesetz gegossene Neiddebatte

Nun ist es fix. Die Mindestsicherung für einen Teil der Bevölkerung in Oberösterreich wird gekürzt – auf Beschluss von FPÖ und ÖVP. In der Sitzung des Landtages werden Abgeordnete der beiden Parteien nicht müde, entweder schwer unter die Gürtellinie zu treten (so etwa Herwig Mahr von der FPÖ) oder zu betonen, dass eigentlich die Kürzung […]

Weiterlesen Die in ein Gesetz gegossene Neiddebatte

Die bewegliche Mitte

Vom Aufmarsch der Identitären sowie der Gegendemo blieb am Ende des Tages erwartungsgemäß wieder einmal folgendes übrig: Die Antifa ist gewaltbereit und das Handeln der Polizei war in Ordnung und die Identitären haben doch nur von ihrem Demonstrationsrecht gebraucht gemacht und sind eigentlich eh nur ein Grüppchen, das halt a bissl extreme Meinungen vertritt. Die […]

Weiterlesen Die bewegliche Mitte

Creepy Virgin Fairytales

Nachdem ich mir den Dokumentarfilm „Virgin Tales“ angesehen habe, kreisen meine Gedanken ständig um das Weltbild, das darin dargestellt wird. Und zwar ein durchaus bedenkliches. Und das auf mehreren Ebenen. In “Virgin Tales” geht es um die Familie Wilson, die die sogenannten “Purity Balls” begründeten. Eine Familie von Evangelikalen, die neben dem “Home Schooling” auch […]

Weiterlesen Creepy Virgin Fairytales

Wer keine Identität hat, wird identitär. #Part2

Rechtsextrem versus linksextrem – so die Schlagzeilen. Gelinde gesagt befremdlich, dass jene, die sich gegen die Identitären stellen, automatisch als linksextrem gelten. Man schafft es offenbar immer noch nicht, über das Schachterldenken hinauszugehen. Darauf zu schließen, dass man linksaußen sein muss, um gegen rechtsaußen zu agieren, ist schlicht falsch. Extrem sein zu müssen, um gegen […]

Weiterlesen Wer keine Identität hat, wird identitär. #Part2