Doku-Tipp: Innenansichten der neuen Rechten

Der „Extremismus der Mitte“ ist nicht neu, wird jedoch aufgrund der immer schärfer werdenden Agitation und des breiten gesellschaftlichen Rückhalts zunehmend zu einem destabilisierenden Element europäischer Gesellschaften. Der „III. Weg“ ist ebenso ein Ausfluss dieser Erscheinung wie PEGIDA und rechtspopulistische Parteien. Eine Dokumentation des ZDF geht dem Phänomen dieser „Neuen Rechten“ gleichermaßen auf den Grund wie der Erscheinung des sogenannten „Wutbürgers“.

Und sonst so?

Goldhaubenmänner without Cash #Kulturkampf Diskussionen über Kultur und Kulturverständnis sind immer automatisch Diskussionen über Gesellschaft, Verteilungsgerechtigkeit und Hegemonie. Ansprüc...
Blau ist das neue…WAS? Martina Salomon vergleicht in ihrem Kurier-Kommentar "Blau ist das neue Rot" vom 3. November 2018 die Sozialpolitik der FPÖ mit jener der SPÖ. Sie fü...
Verschwinden in der Mitte Egal ob im Wahlkampf oder drum herum: Der Begriff ‚Mitte‘ – meist in Verbindung mit ‚gesellschaftlich‘ – inflationiert im öffentlichen Diskurs seit J...
Die Rezeption Franz Jägerstätters im Spiegel der W... Vorwort zur Diplomarbeit | Abstract Den meisten ist Jägerstätters Biographie mittlerweile bekannt, doch die wenigsten versuchen sich zu vergegenwärtig...

Kommentar verfassen