Hörtipp: Ein Blick auf die neue Querfront | „Zündfunk Generator“

Jürgen_Elsässer_als_Redner_bei_LEGIDA_am_26._Oktober_2015
Jürgen Elsässer als Redner bei einer LEGIDA-Demonstration am 26. Oktober 2015. (c) Alexander Böhm CC-BY-SA 4.0

Sie wollen sich bewusst nicht als „rechts“ oder „links“ bezeichnet wissen: Leute wie Jürgen Elsässer oder Medien wie der „KOPP Verlag“. Sie sind bisweilen AnhängerInnen von Verschwörungstheorien, teilen die Gesellschaft in gut und böse, bauen eine alternative Medienszene auf und finden besonders dann zueinander, wenn es um die Schaffung von Feindbildern geht.
„Eine neue politische Bewegung macht von sich reden: Sie will nicht rechts sein und nicht links, sondern vorne. Kritiker sagen: Dadurch werden die Grenzen zwischen links und rechts verwischt, sie sprechen von einer neuen „Querfront“. Der Zündfunk Generator schaut deswegen nach links und nach rechts, aber auch – nach lechts und rinks.“
(Quelle: www.br.de)
Link zur Sendung

Und sonst so?

Neulich beim Wirten | Ein Text über Chemnitz Wer mich persönlich kennt, der/die weiß, dass ich gern ins Wirtshaus geh. Auf ein Bierchen oder einen Saft. Manchmal auch Kaffee. Mein Lieblingswirt, ...
Stichhaltige Gerüchte FTW Es geht mir grade wie so oft: Die Gedanken schwirren in meinem Kopf wie lose Enden von Wollresten. Die Farben passen nicht zusammen. Die Enden sind au...
Die bewegliche Mitte Vom Aufmarsch der Identitären sowie der Gegendemo blieb am Ende des Tages erwartungsgemäß wieder einmal folgendes übrig: Die Antifa ist gewaltbereit u...
Doku-Tipp: Innenansichten der neuen Rechten http://www.youtube.com/watch?v=-Ty6dOEv_0I Der "Extremismus der Mitte" ist nicht neu, wird jedoch aufgrund der immer schärfer werdenden Agitation u...

Kommentar verfassen