Grüne Esoterik und braune Philosophie | DokThema des BR

Warum sind Reichsbürger auffällig oft von Beruf Heilpraktiker, die nebenher auch noch esoterische Artikel verkaufen? Und warum veröffentlichen ein und dieselben „alternativen“ Medien sowohl Beiträge über „Superfoods“ als auch Verschwörungstheorien mit nationalistischem und sogar rassistischem Beigeschmack? Stecken dahinter nur gemeinsame psychologische Grundmuster – oder eine Strategie der neuen radikalen Rechten, die die esoterischen Netzwerke für ihre Zwecke gezielt nutzen wollen? “DokThema“ taucht ein in eine Parallelwelt, die schon lange nicht mehr nur von sympathischen „Spinnern“ bevölkert ist, sondern in der sich immer mehr Menschen tummeln, die das politische System der Bundesrepublik radikal infrage stellen und es systematisch destabilisieren wollen. (Quelle: http://www.br.de/br-fernsehen/programmkalender/ausstrahlung-1067964.html)
Redaktion: Johanna Walter

Und sonst so?

Noch a Weiße für den Horst* Überleg grad, wann ich das letzte Mal in München war. Hm. Schon a paar Jährchen her. Die Stadt ist wie Salzburg, fällt mir grad auf. Nur größer. Aber ...
LAIS & Anastasia. Nur „alternativ“... Am 31. März 2018 stellten die Grünen im Bundesrat eine Anfrage zu der LAIS-Bewegung in Österreich an den Bildungsminister. Außerdem recherchiert der J...
Dokumentation Frauen in der Neonazi-Szene https://www.youtube.com/watch?v=Tb21tBKcD4k&t=1319s Rechtsextremismus wird häufig als männliche Domäne angesehen. Doch es gibt sie: Die rechten...
Dokumentation Hassbürger – Zwischen Protest ... https://www.youtube.com/watch?v=gcoAtlWfJUo&t=323s International radikalisieren sich Bewegungen wie Pegida: von Hassreden auf Demonstrati...

Kommentar verfassen