Dokumentation Hassbürger – Zwischen Protest und Extremismus

International radikalisieren sich Bewegungen wie Pegida: von Hassreden auf Demonstrationen bis zur gezielten Agitation im Internet. Doch woher kommt dieser wachsende Hass? ZDFinfo fragt, ob diese Agitation noch legal ist, oder ob Freiräume für Volksverhetzung und Rassenhass geschaffen werden. Quelle 

Weiterlesen Dokumentation Hassbürger – Zwischen Protest und Extremismus

Bingo! #ltw18 #noe18

Rund um die Landtagswahl in Niederösterreich und die Causa Landbauer ist interessant, welche Argumente nun in der Öffentlichkeit von unterschiedlichen Playern aus Politik und Journalismus gespielt werden. Ein kleines Bullshitbingo und welche Argumente mir dazu einfallen: 1. Die FPÖ hat ein niedrigeres Ergebnis eingefahren als prognostiziert Jo eh. Trotzdem haben sie sich verdoppelt. In Anbetracht […]

Weiterlesen Bingo! #ltw18 #noe18

Info Direkt: Eine Spurensuche.

Zu den Hintergründen des in Oberösterreich verlegten Magazins „Info Direkt“ existieren bereits hinlänglich Recherchen – so etwa seitens VICE,  ZEIT online, profil und Frankfurter Allgemeine. Doch die Vorzeichen haben sich geändert: Mittlerweile schreibt auch ein ÖVP-Nationalratsabgeordneter für das jedenfalls als rechtsextrem einzustufende Magazin. Die österreichische Bundesregierung bildet sich nun aus ÖVP und FPÖ. Wer neben dem […]

Weiterlesen Info Direkt: Eine Spurensuche.

GaLieGrü, Ihr Gedenkjahr 2018

2018 wurde offiziell als Gedenkjahr ausgerufen. 100 Jahre Republikgründung, 80 Jahre Anschluss an das nationalsozialistische Deutschland. Ausstellungen, öffentlichkeitswirksame Veranstaltungen, Publikationen auf Hochglanzpapier. Republikanisches Schaulaufen, so ist zu befürchten. Gesalbte Worte honoriger VertreterInnen des offiziellen Österreich. Aufrufe, die mit ihrem „Nie wieder!“ und mahnenden Floskeln aus wacher, lebendiger Erinnerung platte Historie zu machen drohen. All das […]

Weiterlesen GaLieGrü, Ihr Gedenkjahr 2018

Gehn’S, Herr Ober: 1 Schnapserl bittschön*

Also kalt isses schon hier. Dabei heißt’s, gen Osten wird’s wärmer. Wer hier schon alles war: Kelten, Illyrer, Römer…Ganz schön multikulti, dieses Purkersdorf. Und auch noch roter Bürgermeister. Eigentlich recht schön da. Das Kaffeehaus schaut ja nett aus. Ein Kaffee wär‘ jetzt eigentlich eh was Feines. Bissi Torterl dazu. Bissi Zeitung lesen. Gleich mal reinschauen. […]

Weiterlesen Gehn’S, Herr Ober: 1 Schnapserl bittschön*

Gehorsam? Ungehörig!

Hausmeister ist er. In der Schule des Ungehorsams. Künstler und Denker. Gerhard Haderer gründete ein Denklabor für kritische Geister mit – wenn auch nur für manche – „ungehörigem“ Namen. Ein Raum für Mitgestaltung, Kreativität, Befähigung. Und gegen die vermeintliche Tugend des Gehorsams. Warum „vermeintlich“ und nicht „tatsächlich“? Gehorsam sein heißt, anderen zu folgen. Kritiklos. Verantwortungslos […]

Weiterlesen Gehorsam? Ungehörig!

Auf 1 Spritzwein, Genosse

Mei, in der Landstraße war ich schon lange nicht mehr. Für einen Novemberabend eigentlich recht lau. Und endlich mal kein Sauwetter. Da könnt‘ ich mein Kaffeetscherl eigentlich im Café Central trinken. Oder besser: Draußen. Vielleicht gibt’s ja ein Heizschwammerl. So. Paar Meter noch. Ui. Schaut a bissl voll aus. Ah! Da drüben ist noch ein […]

Weiterlesen Auf 1 Spritzwein, Genosse

Nur ein Symposium? Eine Recherche

Wer sich die Presseaussendung zum diesjährigen Dinghofer-Symposium oberflächlich durchliest, könnte annehmen, es handle sich dabei um eine Veranstaltung des Parlaments. Recherchiert man etwas genauer, kommt man relativ schnell drauf, dass es sich bei der Veranstaltung vor allem um ein Event der FPÖ bzw. burschenschaftlicher Kreise handelt. Im Anschluss ein kleiner Überblick auf Basis einer Erstrecherche […]

Weiterlesen Nur ein Symposium? Eine Recherche

Nicht der Rede wert?

Ich war vierzehn Jahre alt. Meinen täglichen Weg zur Schule bestritt ich mit dem Bus. In der Früh 22 Kilometer hin, am Nachmittag wieder 22 Kilometer zurück. Die verschiedenen Buschauffeure kannte man dann irgendwann einmal. Manche waren nett. Andere weniger. Und dann gab es da den einen Typen. An einem Tag begab es sich, dass […]

Weiterlesen Nicht der Rede wert?

Erinnerungspolitik 1.0

„Gedenken an die gefallenen Soldaten & Opfer des Widerstandes gegen den Nationalsozialismus“ twitterte der zukünftige Aller-Voraussicht-Nach-Bundeskanzler Sebastian Kurz am 26. Oktober. Selbst wenn man die Phrase „Opfer des Widerstandes gegen den Nationalsozialismus“ nicht liest als „all jene, die durch den Widerstand gegen den NS zum Opfer wurden“ (sprich Nazis) sondern eben andersrum gemeint, wirft dieser […]

Weiterlesen Erinnerungspolitik 1.0