Virtueller Ortsrundgang „Auf den Spuren des Februar 1934 in Ebensee“

Februar 1934. In Österreich regiert Engelbert Dollfuß autoritär. Die starke Sozialdemokratie ist den Akteur*innen des Austrofaschismus ein Dorn im Auge. Die „große Erzählung“ zum 12. Februar ist eng verknüpft mit Oberösterreich und Ebensee im Speziellen. Gemeinsam begeben wir uns auf einen Rundgang durch die Tage des Februar 1934 – in Österreich, Oberösterreich und Ebensee. Der […]

Weiterlesen Virtueller Ortsrundgang „Auf den Spuren des Februar 1934 in Ebensee“

Sparen am Menschen

Die österreichische Bundesregierung – allen voran Sebastian Kurz – wird nicht müde zu betonen, dass sie doch im System und nicht bei den Menschen sparen. Das hier soll keine Aufzählung von Beispielen werden, die diese Behauptung widerlegen. Davon gäb’s ja genug. Nein. Ich will ein Beispiel herausgreifen. Ein Projekt in meiner Heimatgemeinde Ebensee, das älteren […]

Weiterlesen Sparen am Menschen

Heimkommkurve

Heute war ein anstrengender Tag. Wie so oft eben. Donnerstage sind meine „Mit-dem-Zug-pendel“-Tage. Wie vermutlich viele von euch noch nicht wissen, lebe ich in Ebensee. Eine Gemeinde mit knapp 8000 EinwohnerInnen am Südufer des Traunsees. Vier Tage die Woche wurschtel ich mich in aller Frühe aus dem Bett und mache mich auf den Weg nach […]

Weiterlesen Heimkommkurve

Identitäre im Salzkammergut?

Die so genannte „Identitäre Bewegung“ (IB) ist derzeit durch die Stürmung einer Aufführung von Jelineks „Die Schutzbefohlenen“ im Audimax der Universität Wien – wieder einmal – in den Medien präsent. Die „Neue Rechte“ (darunter auch mehrere FPÖ-Funktionäre) freut sich in Anbetracht dieser rechtsextremen Agitation entsprechend beide Haxen aus. Die IB scheint auf den ersten Blick ein urbanes […]

Weiterlesen Identitäre im Salzkammergut?

Nicht akzeptabel!

Da liegst du zu Hause, die Waden in Topfenwickel eingepackt, um gegen das sommergrippale Fieber anzukämpfen und versuchst, zumindest halbwegs wieder auf die Beine zu kommen. Ich hatte mir fest vorgenommen, mich einige Tage nicht darum zu kümmern, was rund um uns – rund um mich – an Wahnsinn passiert. Sich permanent und rund um […]

Weiterlesen Nicht akzeptabel!