Von der „schönen“ Gewalt #freejosef

„Es ist ein Schock, aber wir haben damit gerechnet. Wir erleben hier seit einem halben Jahr, dass gesagt wird ‚Es wird schon gut gehen‘ – aber die Justiz hat ihre Meinung nie geändert in diesem Prozess. Er war von anfang an schuldig. Der Höhepunkt war, dass der Staatsanwalt ihn als Terrorist bezeichnet hat. Ich erwarte […]

Weiterlesen Von der „schönen“ Gewalt #freejosef

IM ZENTRUM „Bettelarm in Österreich – (k)eine kleine Spende?“ vom 29. Juni 2014

Diskussion mit: Anja Hagenauer, Vizebürgermeisterin Salzburg Gerald Tatzgern, Leiter der Zentralstelle Menschenhandel im Bundeskriminalamt Eduard Mainoni, ehemaliger Staatssekretär, Szenewirt Salzburg Michael Chalupka, Direktor der Diakonie Österreich Marion Thuswald, „Bettellobby“ Wien

Weiterlesen IM ZENTRUM „Bettelarm in Österreich – (k)eine kleine Spende?“ vom 29. Juni 2014

Das Plädoyer einer Sozialdemokratin

Die Themen Betteln und Armutsmigration sind nun auch in der öffentlichen Diskussion Oberösterreichs angekommen. Und man bekommt das Gefühl, als wären wir – was Kommunikation und Information betrifft – zurück ins Mittelalter katapultiert worden. In der Steiermark, in Wien und in Salzburg wurde bzw. wird besagte Diskussion bereits seit Jahren geführt. Sowohl bei der Qualität der Diskurse […]

Weiterlesen Das Plädoyer einer Sozialdemokratin

Tanzen für’s Vaterland

Sperrgebiet, Vermummungsgebot für überhaupt eh alle, die sich in der Wiener Innenstadt am Tag des „Akademikerballs“ aka WKR-Ball bewegen, Zutrittsverbot für Journalistinnen und Journalisten. Und die Polizei samt Innenministeriums-Chefin schweigt, ebenso die Regierung – an der immerhin mit der SPÖ als Regierungspartnerin eine Partei beteiligt ist, die sich selbst in ihrer Tradition als antifaschistisch versteht. […]

Weiterlesen Tanzen für’s Vaterland