„Nicht in diesem Ton!“ – Einmal Drukohölle und zurück

Wer auf Twitter – oder generell auf Social Media – unterwegs ist und dort vornehmlich über Diskiminierungserfahrungen, Sexismus, Rassismus, Transfeindlichkeit, Armutserfahrungen, Rechtsextremismus und/oder auch die eigenen Ängste schreibt, kennt sie: Die Drukos from hell. Die Drunter- oder manchmal auch Drüberkommentare, in denen Erfahrungen abgesprochen oder relativiert, „gute“ Ratschläge verteilt oder Intentionen unterstellt werden. Wo aufgefordert…

Read more

Warum man über Trump lachen können dürfen muss

Verbot von Versammlungen. Nein falsch. Einschränkung der Versammlungsfreiheit. Ka Schmäh! Das will er tatsächlich, unser Innenminister. Man bekommt den Eindruck, Sobotka habe Trumps Tweets einmal zu oft gelesen. Apropos Trump-Tweets. Das Twitter-Profil „Trump Draws“ hat mittlerweile 360 000 (in Worten dreihundertsechzigtausend) Follower, die tagtäglich darauf warten, ob Donald eine Katze, einen Choochoo-Zug oder sein karikiertes…

Read more