Die Story im Ersten: Antisemitismus heute – Wie judenfeindlich ist Deutschland?

Deutschland im Jahr 2013. Passanten sprechen auf die Frage, was sie mit dem Wort „Juden“ verbinden, von Macht, Geld und Weltverschwörung. Antisemitismus ist kein Phänomen der extremen Rechten, von der man derartigen Hass erwarten würde, sondern liegt tief in der Mitte der Gesellschaft verwurzelt. Während Udo Pastörs von „Hakennase“ als harmlosem Attribut spricht, werden auf […]

Weiterlesen Die Story im Ersten: Antisemitismus heute – Wie judenfeindlich ist Deutschland?

Schwarz und Weiß – Ein Kommentar über Verantwortung

In Deutschland tritt ein CDU-Ratsherr wegen antisemitischer Äußerungen zurück, in Bischofshofen kommt es bei einem Spiel von OSC Lille gegen Maccabi Haifa zu einem Platzsturm, bei einer Support-Gaza-Demo in Göttingen kommt es zu Volksverhetzung, „Israel Kindermörder“ ist zu hören. Während einerseits der Antisemitismus als falsch verstandene und über alle Ziele hinausschießende Israelkritik fröhliche Urständ feiert, […]

Weiterlesen Schwarz und Weiß – Ein Kommentar über Verantwortung

ORF Am Schauplatz: Am rechten Rand

Bald gibt’s nix mehr, woran man sich noch festhalten kann. Bekannt wurde diese Folge „Am Schauplatz“ vor allem aufgrund der Anzeige Heinz Christian Straches gegen Ed Moschitz und den ORF. Tatsächlich gelang Ed Moschitz eine einfühlsame Milieustudie um zwei Jugendliche, die auf der gesellschaftlichen Verliererseite stehen. AM SCHAUPLATZ zeigt, wie wenig vermeintlich einfache und populistische Floskeln […]

Weiterlesen ORF Am Schauplatz: Am rechten Rand